RSS Feed

Philly Cheese ‘n Steak – Sandwich Run

November 30, 2011 by Chef Mettigel

Und los geht es mit meinen Beiträgen zu schnickschnackschnucks 1. Sandwich Run.

In direkter Konkurrenz zu kaoskoch’s Steak-Sandwich gab es hier eben die Neu-Interpretation eines amerikanischen Klassikers, des Philadelphia Steak Sandwichs.

Rezept

Zutaten für 3 Sandwiches:
1 große Zwiebel
6 mittelgroße Champignons
1 große Paprike (grün)
150g würziger Käse wie Cheddar, Raclette, o.ä.
alternativ 6 Scheiben Schmelzkäse
300-400g Rinder-Steak
3 große Brötchen / 6 Scheiben Brot
Kochsalz
schwarzer Pfeffer
Olivenöl
nach Belieben: Senf, Mayo oder Ketchup

 

Vorbereitung:

  • Die Zwiebel schälen, halbieren und kleinschneiden.
  • Paprika und Champignons unter fließend Wasser säubern und abtrocknen und in Scheiben schneiden.
  • Käse reiben oder klein schneiden.
  • ggf. Brötchen aufschneiden

 

Zubereitung:

  1. Öl oder Bratfett in einer Pfanne erhitzen. Die Steaks scharf anbraten, bis zum gewünschten Grad garen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  2. Zwiebeln, Paprika und Champignons in der Pfanne anbraten. Nach Belieben salzen und pfeffern.
  3. Sobald das Gemüse gut angebraten vom Herd nehmen und auf drei Brötchenhälften bzw. Brotscheiben verteilen.
  4. Käse gleichmäßig auf dem Gemüse verteilen. Die Brötchenhälften auf ein Backblech legen und im Ofen/Grill überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.
  5. Während dessen die gebratenen Steaks in Streifen schneiden. Die überbackenen Brötchenhälften
  6. Die mit Käse überbackenen Brötchenhälften auf Tellern anrichten, mit den Steak-Streifen belegen, den gerösteten Brötchendeckel oder Brötchenscheibe dazu.
  7. Am Tisch je nach Gusto mit Ketchup, Mayo, Senf, Tabasco, Salz oder Pfeffer verfeinern.

 

PS: Ich mag meine Steaks rare bis medium rare, mit dem Hand-Gar-Trick lässt sich der gewünschte Grad der Garheit gut bestimmen.


2 Comments »

  1. [...] Philly Cheese `n Steakvon The Dentist, Mettigel Farm Mettigel Farm – toller Blogname – mit Steak. Blutig! [...]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>